HomeWebUntisSuche

Viele Wege führen zum Ziel, unsere Schule ist der Weg zu vielen Zielen !

Höhere Bundeslehranstalt
für wirtschaftliche Berufe

3430 Tulln, Donaulände 72

02272 64767
hlw.tulln@noeschule.at

DRUCKEN

HANDS UP – Dialog in der Stille

Wie ist es, gehörlos, von Stille umgeben zu leben?
Das wollte die Klasse 2 FSB erfahren und fuhr mit Frau Prof. Martha Vogl am 7. September 2018 in die Ausstellung „HANDS UP“ nach Wien, Schottenstift, Freyung 6.
Für eine Stunde tauchten die Schülerinnen mittels dichter Kopfhörer in die Welt der Stille ein. In vier Ausstellungsräumen erfuhren sie, wie Gehörlose kommunizieren, wie wichtig Mimik, Gestik und Gebärdensprache ist, wie viel sie selbst visuell ausdrücken können ohne gewohnte Sprache und ohne Reden, durch ihr Gesicht und ihren Körper.
In einem Raum war zu erfahren, was für Gehörlose im Alltag anders ist, wo die Schwierigkeiten bestehen. Z.B. hilft eine Klingel oder ein Wecker nichts, das Geräusch kann nicht wahrgenommen werden. Lichtsignale und Vibrieren des Polsters jedoch schon. Auch unterschiedlichste Musik ist auf einer Gebärdenkaraoke-Plattform zu erleben. Leider haben nicht alle Gehörlosen ausreichende finanzielle Mittel, um sich die geeigneten Hilfsmittel zu kaufen, die ihren stillen Alltag sehr erleichtern würden.
Für die Jugendlichen war es eine völlig neue Erfahrung, den eigenen Atem, den Herzschlag und die eigene Stimme innerlich über das „Körperohr“ wahrzunehmen. Das Gebärden machte Spaß, ebenso das Kommunizieren mit den gehörlosen FührerInnen.
Diese erlebnisorientierte Ausstellung ist allen sehr zu empfehlen! Sie ruft zu Respekt für menschliche Vielfalt auf und fördert lustvoll die Achtsamkeit unseren je individuellen Mitmenschen gegenüber.

Mag.a Martha Vogl