HomeWebUntisSuche

Viele Wege führen zum Ziel, unsere Schule ist der Weg zu vielen Zielen !

Höhere Bundeslehranstalt
für wirtschaftliche Berufe

3430 Tulln, Donaulände 72

02272 64767
hlw.tulln@noeschule.at

DRUCKEN

Erinnerungen und Eindrücke von Dialog im Dunkeln

“Ich habe mir gemerkt, wie schwer es ist, wenn es den ganzen Tag dunkel ist. Es ist schwer nirgends anzulaufen sich nur aufs Gehör zu konzentrieren und auf den Stab. Man muss aufpassen, dass man nie zu früh über die Straße geht, oder nirgends hinunterfällt.” Elias
“Für mich persönlich war es ziemlich schwierig gerade zu gehen, wenn man keinen Vordermann in der Nähe hat, oder keiner geredet hat. Da wusste man nie in welche Richtung es geht.” Dennis
“Vor allem der Gedanke von etwas abhängig zu sein schüchtert mich ein, deshalb beeindrucken mich beeinträchtige Menschen sehr.” Maksy
“…was mich beeindruckt hat war die Bar. Der Verkäufer konnte im ohne zu sehen das Restgeld herausgeben.” Patrik B.
“…was ich mir auf jeden Fall merken werde ist, dass jeder Mensch für mich gleichbleibt, egal ob mit oder ohne Behinderung.” Marvin
“Wenn man blind ist, muss man sehr viel sein Gehör einsetzen um einschätzen zu können wo man sich gerade befindet. Mich hat beeindruckt, dass die Leute mit Behinderung auch viele Sachen alleine schaffen und damit sehr gut zurechtkommen.” Fiona