HomeWebUntisSuche

Viele Wege führen zum Ziel, unsere Schule ist der Weg zu vielen Zielen !

Höhere Bundeslehranstalt
für wirtschaftliche Berufe

3430 Tulln, Donaulände 72

02272 64767
hlw.tulln@noeschule.at

DRUCKEN

DIE 5-JÄHRIGE AUSBILDUNG AN DER HLW TULLN STEHT FÜR:

  • umfassende Allgemeinbildung
  • Berufsqualifikation für Wirtschaft, Verwaltung, Gastronomie und Tourismus
  • Persönlichkeitsbildung und soziales Engagement, Kreativität und Flexibilität, Kommunikation und Teamfähigkeit
  • Zusatzqualifikationen (Jungsommelier, Jungbarkeeper, Barista, Käsekenner)
  • Fremdsprachen und Weltoffenheit
  • Fremdsprache als Arbeitssprache (Wirtschaftsgeographie auf Englisch, Serviceprüfung wahlweise in den Fremdsprachen)
  • Zusatzangebote (internationale Zertifikate, Russisch)
  • außerschulische Aktivitäten (Sprachreisen und Kulturprojekte, Winter- und Sommersportwochen)
  • Projekte mit Partnern aus der Wirtschaft
  • praxisbezogene Ausbildung durch ein zwölfwöchiges Pflichtpraktikum im In- oder Ausland
  • Berechtigung für ein Studium an Universitäten, Akademien und Fachhochschulen

Was ist die EUROPAKLASSE?
Die EUROPAKLASSE erweitert das Sprachangebot um eine 3. lebende Fremdsprache (Französisch oder Spanisch).
Der Schwerpunkt liegt auf beruflicher und privater Kommunikation in den Fremdsprachen.
Ziel ist, breites Wissen über europäische Kulturen, Institutionen und Wirtschaft zu erwerben.

Was ist KULTUR, FREIZEIT UND TOURISTIK?
KULTUR, FREIZEIT UND TOURISTIK öffnet berufliche Möglichkeiten in Kultur, Tourismus und Freizeitwirtschaft.
Im Mittelpunkt stehen unterschiedliche Formen künstlerischen Ausdrucks (Musik, Film, Theater, bildende Kunst) und das Kennenlernen kultureller und touristischer Vielfalt.
Ziel ist das Erleben von Kultur und Tourismus auf nationaler und internationaler Ebene.

DIE 3-JÄHRIGE AUSBILDUNG AN DER FSW TULLN STEHT FÜR:

  • erweiterte Allgemeinbildung
  • Einführung in Wirtschaft, Gesundheit, Tourismus und Ernährung
  • Persönlichkeitsbildung und soziales Engagement, Kreativität und Flexibilität, Kommunikation und Teamfähigkeit
  • praxisbezogene Ausbildung (8-wöchiges Pflichtpraktikum)
  • Basisqualifikation für den Aufbaulehrgang einer HLW

Was ist „Fit 4 the Job“
„Fit 4 the Job“ ist eine Vertiefung der Ausbildung.
Im Mittelpunkt steht das praxisorientierte Arbeiten – einzeln und im Team. Ziel ist, die erforderlichen Kompetenzen für die Herausforderungen in der modernen Berufswelt zu erlangen.

DIE 3-JÄHRIGE AUSBILDUNG AN DER FSB TULLN STEHT FÜR:

  • optimale Vorbildung und Orientierungsstufe für junge Menschen, die ihre berufliche Zukunft in der Krankenpflege, der Alten- und Behindertenarbeit, der Familienhilfe, Heimhilfe oder Pflegehilfe sehen
  • gezielte fachliche Grundausbildung im Bereich der Sozial- und Pflegedienste
  • Allgemeinbildung
  • kreative Ausbildung
  • kaufmännischen Grundausbildung
  • Praxiseinsätze (Familienpraktikum und Sozialpraktikum)

Welche Zusatzqualifikationen bietet die FSB?

  • Erste – Hilfe inkl. Säuglings- und Kindernotfälle
  • Babyfit und Pflegefit
  • Ausbildung zur Kinderbetreuerin/zum Kinderbetreuer
  • Medizinische Assistenzberufe (Basismodul)