HomeWebUntisSuche

Viele Wege führen zum Ziel, unsere Schule ist der Weg zu vielen Zielen !

Höhere Bundeslehranstalt
für wirtschaftliche Berufe

3430 Tulln, Donaulände 72

02272 64767
hlw.tulln@noeschule.at

DRUCKEN

KFM Abschluss-Präsentationsabend

Im Unterrichtsgegenstand Kultur- und Freizeitmanagement ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis ein zentraler Aspekt. Das zuvor theoretisch Erlernte wird anschließend von den Schülern angewandt, indem sie selbständig Projekte planen und diese auch tatsächlich durchführen.

Am Donnerstag, dem 16. Mai 2013, veranstalteten einige Schüler der HL 3B einen Informationsabend für Eltern und Lehrer, bei welchem alle Schüler der HL 3B sowie der HL 3C ihre Projekttage im Unterrichtsgegenstand Kultur- und Freizeitmanagement präsentierten.

Die HL 3B organisierte unter dem Schirmthema „Wien – eine Stadt für alle“ Exkursionen und Führungen zu verschiedenen Wiener Institutionen. So wurden etwa das Rapideum und das Museum der Wiener Austria besichtigt aber auch Musikfans kamen durch eine Tour durch das Haus der Musik und den Besuch eines Musicals nicht zu kurz. Wieder ein anderes Team sammelte Sachspenden und übergab diese der Gruft, wo sie auch einen Vortrag erhielten. Ein weiteres Projektteam organisierte Führungen bei Ö3 und Puls 4. Zusätzlich unterstützten 3 Schülerinnen das Team von TDT (Tullner Domino Toppling) bei der Durchführung ihres Eventabends. Unterstützt wurden die SchülerInnen von MMag. Christine Thomaso und Mag. Christina Hahn.

Die HL 3C widmete sich dem Thema „Voi leiwand – We are amused“ und verband Englisches mit Österreichischem. Unter diesem Blickwinkel wurden verschiedene Projekte in Teams geplant wie etwa ein Besuch des Naturhistorischen Museums, eine Wiener Schnitzel-Jagd, eine Fish-and-Chips-Tour, aber auch eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad sowie eine Besichtigung der Wachsfiguren in Madame Tussaud und eine Runde Lasertag standen auf dem Programm. Weitere Projekte waren eine hop-on hop-off tour, Besichtigung der Sternwarte, time travel und der Besuch eines englischen Kino-Films. Mag. Victoria Stummer und MMag. Gottfried Zawichowski standen bei der Organisation helfend zur Seite.

Jeder Schüler präsentierte gemeinsam mit seinem Projektteam die von ihnen organisierten und durchgeführten Projekte. Es wurden Fotos gezeigt, interessante Details berichtet und die größten Highlights erzählt. Alle anwesenden Eltern und Lehrer waren beeindruckt von der Vielfalt der Projekte und auch vom Engagement der Schüler, welche mit voller Begeisterung von ihren Projekttagen berichteten.

Bei einem von den Schülern organisierten Buffet klang der Abend aus, während im Hintergrund weitere spannende Bilder der Schüler gezeigt wurden.